Ursprache

Das Wort als Mittler der Welten

Schlagwort: Doppelbuchstaben

Die Einteilung der Buchstaben im hebräischen Alphabet

Gerne möchte ich eine Anfrage zu diesem Thema öffentlich beantworten. Die folgenden Ausführungen sollen und wollen lediglich eine Annäherung darstellen. Um zu einem tiefergehenden Verständnis zu gelangen muss man sich intensiv damit auseinandersetzen. „On-The-Go“, wie man heute sagt, wird sich der innere Reichtum dieser alten Mitteilungen nicht erschließen. Wer sich aber aufmacht diesen Weg zu gehen, wird eine völlig neue Verbindung zum Leben selbst erhalten. Die jenseitige und die diesseitige Welt verbinden sich im Menschen selbst. Auch das Neue Testament folgt dieser Einteilung des hebräischen Alphabets. Die dort angegebenen Zahlen und Zahlenverhältnisse versteht man, wenn man mit den Mitteilungen des alten Wissens vertraut ist. Aufgrund dessen erkannte Friedrich Weinreb direkt die Einheit von Neuem und Altem Testament, wie er einmal selbst sagte.

weiterlesen

Die Doppelbuchstaben in ihren Beziehungen

Das alt-hebräische Alphabet ist aufgeteilt in 3 Mutter-, 7 Doppel- und 12 Einfachbustaben. In der jüdischen Überlieferung werden die Schriftzeichen in Beziehung zu Früchten, Metallen, Wochentagen usw. gesetzt, die auch von Friedrich Weinreb immer wieder aufgegriffen wurden.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén