Ursprache

Das Wort als Mittler der Welten

Schlagwort: Hölle

Der Begriff “Verloren” in der Bibel

Was bedeutet der Begriff »verloren« in der Bibel? In welchem Zusammenhang erscheint er zum ersten Mal? Insbesondere im Christentum droht man damit, dass man »verloren gehen könne«; so hat man dort im Laufe der Geschichte allerhand Strategien entwickelt, um Menschen unter Druck zu setzen und zu Entscheidungen zu zwingen, die anhand eines wortwörtlichen Verständnisses der Bibel »belegt« werden. Tragik pur. Um den Begriff »verloren« zu verstehen, muss man wissen was Ägypten in der Bibel bedeutet. Antworten gibt uns das Hebräische zuhauf. In diesem Video versuche ich, die Zusammenhänge auch für diejenigen nachvollziehbar zu machen, die keinen Zugang zur Ursprache der Bibel haben.

Die Bücher, die ich zitiere und empfehle können unter folgender Adresse erworben werden: http://weinreb-tonarchiv.de

Freude schenken

Friedrich Weinreb in Schöpfung im Wort

Salben, woraus also das Wort >Gesalbter<, Messias, gebildet wird, ist >maschach<, geschrieben Mem-Schin-Cheth, also 40-300-8. Und Freude bereiten heißt >sameach<, geschrieben Sin-Mem-Cheth, also 300-40-8. Auch in dieser Struktur ist darum die Verwandtschaft zwischen dem Messias, dem König der neuen Welt, und dem Freudeschenken, dem Erfreuen, wiederzufinden. Für das tägliche Leben, das ja ein Ausdruck des Wesentlichen ist, ist darum das Freudeschenken und das Sich-Freuen eine Voraussetzung für das Erscheinen des Musters der neuen Welt, dieses >achten Tages<, in diesem Leben.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén