Ursprache

Das Wort als Mittler der Welten

Schlagwort: Logik

Der barmherzige Samariter Teil 2 / 2

Fünfter von sieben Teilen der Linzer Tagung von 2018. Besprochen werden u.a. familiäre Gewalt, Selbstwert und -entwertung, die innere Stabilität (Knochen und Selbst sind im Hebräischen identisch), unsere Überreaktionen in bestimmten Situationen zeigen unsere nicht geheilten Wunden. Die Wunde als Durchbruch von innen nach außen.

 

Die nackte Wahrheit

Friedrich Weinreb in Wege ins Wort

(…) Von den falschen Propheten wird doch gesagt, sie verkünden immer, alles sei doch gut, sei selbstverständlich. Sie kennen nicht die Sorge: »Wir leben in Zeitlichkeit, wollen aber Ewigkeit.« Man verdrängt mit allerlei Mitteln diese einzige, echte Sorge. Denn in der Zeitlichkeit müsste eigentlich alles jammern, müsste alles nur dies verlangen: »Wir wollen Ewigkeit«. Das Gespräch der Schlange ist dann auch: »Nehmt doch die Zeitlichkeit! Alles bewegt sich auf ein Ziel hin. Und dieses Ziel ist auch Unsterblichkeit. Wir haben es noch nicht, noch lange nicht. Aber wir arbeiten gemeinsam auf dieses Ziel hin. Wir machen es schon. Lasst uns nur arbeiten, studieren.« Die Frau wird von diesen Argumenten überzeugt.

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén