Ursprache

Das Wort als Mittler der Welten

Schlagwort: Satan

Israel – Licht und Finsternis als Einheit

Die Finsternis kann das Licht nicht fassen, sagt Jesus. Umgekehrt sehr wohl, denn davon berichtet der Name Israel, der sich im Hebräischen 10-300-200-1-30, also 541 in der Summe schreibt. Auch “Licht und Finsternis” or w’choschech, 1-6-200 6-8-300-20 ergibt im Hebräischen 541. Damit beginnt die Schöpfung, Deine Schöpfung. Solange wir als Menschen trennen und spalten drücken wir damit unsere eigene Gespaltenheit aus.

weiterlesen

Man muss den Weg doch selber gehen

Friedrich Weinreb in Die jüdischen Wurzeln des Matthäus-Evangeliums

Der Satan will immer nur, dass wir uns mit dieser Welt abgeben und den Beweis erbringen, dass alles logisch zusammenstimme. Satan will, dass der Kreis sich schließe. Und wenn wir mit Wundern aufwarten und Glauben fordern, so ist das immer sehr verdächtig. Dass hier Wunder geschehen, ist sicher. Aber es geschehen auch »nissajon«*, also Versuchungen. Wenn ich ein echtes Wunder sähe, würde ich sagen: Das Wunder bedeutet, dass ich verstehen soll, wie diese Welt mit der anderen verbunden ist, und dass sie beide eine Einheit bilden. Und diese Dinge geschehen nicht nur in dieser Welt.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén