image_pdfimage_print

Die gestohlenen Brautkleider

Unter den nächsten Anhängern des heiligen Rabbi Levi-Jizchok von Berditschew war ein Mann, der in einem Dorfe bei Berditschew wohnte. Dieser Mann wollte einmal seine Tochter verheiraten und besuchte natürlich zuvor Rabbi Levi-Jizchok, dass er ihn segne. In der Nacht von Sonntag auf Montag gruben Diebe einen unterirdischen Gang in sein Haus und stahlen die…

Weiterlesen →

Gerechtigkeit und Barmherzigkeit

Die Gerechtigkeit darf nicht auf der Basis der Lebensumstände der Menschen beruhen, denn dann wäre der Mensch selbst die Nr. 2 und die Umstände, in denen er sich befindet, die Nr. 1, und das wäre eine Beleidigung des Menschen. Deshalb heißt es: „Der Reiche darf nicht begünstigt werden, weil er reich ist, und der Arme…

Weiterlesen →

Die Tücke der Leistung – Amalek

Traditionell sagt man täglich (im jüdischen Brauch), dass man nicht vergessen darf, was Amalek während des Zuges durch die Wüste den Schwachen und Müden angetan hat. Es wird noch hinzugefügt, dass das Gedenken an Amalek ausgelöscht werden soll.In der Bibel ist diese Passage in 5. Mose 25 in den Versen 17 bis 19 zu finden:…

Weiterlesen →

Das Leben hier braucht eine Form

In dieser Welt benötigt alles, was leben will eine Hülle. Eine Seele ohne Hülle kann hier nicht bestehen, und übertragen auf alles andere, kann auch eine Wahrheit ohne Hülle nicht bestehen, und das ist das Wesen des Geheimnisses.Es gibt eine Mitteilung, dass die Welt – wie schlecht sie auch sein mag – in jeder Generation…

Weiterlesen →