image_pdfimage_print

Lerne mich kennen!

„Um ihrer selbst willen“ bedeutet gleichzeitig „nicht um meinetwillen“. Das Erforschen der Thora (was sich auf die gesamte Bibel bezieht) ist ein ehrliches Fragen: Wer bist du? Ich habe den Wunsch, dich kennenzulernen! Es geht nicht um einen eigenen Nutzen bzw. darum, die eigenen Probleme zu lösen. Ganz nach dem Motto: „Mal schauen, was die…

Weiterlesen →

Ein Tier kennt keine Großeltern

Mensch und Tier verhalten sich in mehrfacher Hinsicht umgekehrt. Auf die Generationslinie bezogen lebt ein Tier isoliert individuell. Tiere erkennen keine Großeltern und sie feiern auch keine Geburtstage und sagen: Ach, weißt du noch damals?Jungtiere sollen schnellstmöglich selbstständig werden und auf eigenen Beinen stehen. Sie haben dann nur Verbindung zu Gleichartigen, die in ihrer Zeit…

Weiterlesen →

Der veräußerte Mann

In der Tierwelt wirbt meist das Männchen mit seinen schönen Farben oder mit seinem Gesang um die Gunst eines Weibchens. Beim Menschen ist es genau umgekehrt. In früheren Zeiten war der Mann äußerlich eher schlicht und es waren andere Qualitäten, die ihn ausmachten. Die Frau dagegen achtete mehr auf ihr Äußeres und das war es…

Weiterlesen →

Die Rolle des Vaters

In der Tierwelt spielt der Vater von ein paar Ausnahmen abgesehen eine untergeordnete oder sogar gar keine Rolle für die Kinder. Oft kennen Tiere ihren Vater nicht. Vom Modell des Kreises ausgehend, dass es ein Zentrum und einen Außenkreis gibt, befindet sich die Tierwelt auf dem Kranz im Außen. Dort ist auch der Körper des…

Weiterlesen →