Ernst

Are you serious?, fragt der Engländer wenn er wissen möchte, ob du es ernst meinst. Was kaum jemand bedenkt: Serious, im Dt. seriös, stammt vom lat. Serie, die Aufeinanderfolge. Eins nach dem anderen – Ursache und Wirkung. Willkommen in der Kausalität. Willkommen in Ägypten, denn dort (im biblischen Ägypten) herrscht dieses Prinzip. Im Deutschen stammt ernst von rinnen. Das geht zurück auf das Althochdeutsche runs. Das ist der Lauf des Wassers. Nach dem Alten Wissen ist das Wasser unsere Zeit, die fließt und zerrinnt. Auch das engl. to run stammt aus dieser Wurzel. Im Hebräischen findet sich nur schwer ein Wort für ernst. Das ist auch leicht begreifbar, denn das Hebräische ist eine jenseitige Sprache, wie es das Wort Eber, 70-2-200, (für Hebräer) schon sagt, stammt es von jenseits, wo es keine Schranken gibt.→ weiterlesen

Altes Wissen

Wenn ich mich in den Texten auf das Alte Wissen berufe, beziehe ich mich fast ausnahmslos auf die Weitergaben Friedrich Weinrebs, der den ca. 20.000 Seiten umfassenden Themenkomplex der jüdischen Mystik zeitlebens studierte und in die Sprache unserer Zeit übersetzte. Für ihn war es eminent wichtig, nichts hinzuzufügen oder hineinzuinterpretieren. Seinen eigenen Angaben zufolge stammen mind. 90% seines Gesamtwerkes aus diesen Quellen, die im Buch „Schöpfung im Wort“ am Ende aufgelistet sind. Wer sich näher dafür interessiert wird dort fündig, fließendes Hebräisch und Aramäisch vorausgesetzt.→ weiterlesen