image_pdfimage_print

Kezia

Zweite Tochter Hiobs (Hiob 42,14). Kezia, 100-90-10-70-5, ist in der Bibel auch ein Bestandteil des Weihrauchs, und Gott atmet diesen Duft der Welt und er ist ihm angenehm, er freut sich, dass es lebt. Kezia enthält auch das Wort »kez«, Ende. Es ist also der Duft vom Ende der Tage – ein unvorstellbar schöner Duft,…

Weiterlesen →

Jemima

Erste Tochter Hiobs (Hiob 42,14). Jemima, 10-40-10-40-5 kommt vom Wort Jom, Tag. Der Name enthält genau genommen 2 x das Wort Jom, also Tag und Tag. Oder anders: Du erlebest den Tag als Einheit einer Doppelheit, sowie es im Buch Hiob am Ende heißt, dass er alles doppelt erstattet bekommt. Die scheinbaren Gegensätze werden als das erkannt, was sie…

Weiterlesen →

Mystik

Das Wort Mystik stammt aus dem Griechischen (myein) und meint das Verschließen von Augen und Lippen. Die Augen verschließen in dem Sinne, dass der äußeren Wahrnehmung kein größerer Wert mehr zugemessen wird. Das ist in unserer Bildschirmgesellschaft schon eine Herausforderung. Aber auch abseits der Bildschirme sind wir geneigt, nur das für wahr zu halten, was…

Weiterlesen →

Prophet

Die Bedeutung Weissagen und die Zukunft voraussagen wurde dem Begriff Prophetie erst in jüngerer Zeit aufgrund des kontextbezogenen Vorkommens in der Bibel auf vermeintlich zukünftige Ereignisse auferlegt. Ursprünglich hat es diese Bedeutung weder im Griechischen noch im Hebräischen. Unser Denken ist heutzutage so stark davon geprägt, alles in einer zeitlichen Abfolge wahrzunehmen, dass wir mit…

Weiterlesen →

Rache

Hebr. ist Rache n’kamah, 50-100-40-5, und stammt vom Wort kum, 100-6-40, das aufrichten, wieder hinstellen, bedeutet. Im Hebräischen hat Rache nichts mit dem Freilassen von Aggression und Vergeltung zu tun, so wie wir es kennen. Nein, was fällt wird wieder aufgerichtet. Des Menschen Zorn ist durch sein Urteilen nach dem Augenblick begründet. Er übersieht nicht…

Weiterlesen →